009 | Informationen aus dem Vorstand

15687.png

Der Vorstand des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. möchte heute wieder zu aktuellen Themen im Verein informieren.

Die Saison 2021/22 ist in vollem Gang und wir informieren regelmäßig über alle Kanäle des Vereins über die sportliche Entwicklung im Nachwuchsbereich des Vereins. Das Konzept der NachwuchsAkademie besagt, nicht ergebnisorientiert sondern entwicklungsorientiert zu agieren. Die Saison ist aber dennoch durchwachsen, da einzelne Spiele Corona bedingt bereits verlegt werden mussten.


Wer sich einen Überblick über die Mannschaftszusammenstellungen machen möchte, kann dies jetzt gern auf der Homepage des Vereins auch verbunden mit aktuellen Mannschaftsfotos tun. Diese Bilder und auch einzelne Spielerportraits wurden von Marcel „Cello“ Junghans ehrenamtlich erstellt und wir möchten uns hier recht herzlich für diese Unterstützung bedanken. Die Spieler-Portraits werden in den nächsten Tagen ebenfalls hochgeladen.


Der Verein hat in den letzten Tagen die Ausbildungsentschädigungen für frühere Nachwuchsspieler des Vereins erhalten, die der Vorstand beim DFB beantragt hat. Ilia Gruev, Marvin Rittmüller, Lion Lauberbach und Tobias Kraulich sind die aktuellsten Beispiele für Ausbildungsentschädigungen, die dem Verein zugesprochen wurden. Dies ist ein Beleg für die gute Nachwuchsarbeit in den vergangenen Jahren, an die der Verein auch in Zukunft anknüpfen möchte. Leider fließen die Mittel nicht in die aktuelle Vereinsarbeit, der Umstand an sich macht aber Mut, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Hier entwickelt sich die Zukunft des Vereins, entweder indem es der ein oder andere schafft, bei der 1. Mannschaft Fuß zu fassen und somit als Vorbild für zukünftige Jahrgänge von Nachwuchskickern zu wirken, oder auch, um zu einem anderen Verein zu wechseln, später mal höherklassig zu spielen und uns als Verein somit auch Einnahmen sichern zu können.


Um dies alles umzusetzen, hat der Vorstand für die aktuelle Saison ein Budget aufgestellt. Über dieses informierten wir am 30.06.2021 .

Die zwei wichtigsten Bausteine für das „Haus“ RWE sind Mitgliedsbeiträge und Sponsoring. Das Ausstellen von Spendenbescheinigungen ist dem Verein leider immer noch verwehrt, deshalb haben wir nur einen kleineren Betrag bei Spendeneinnahmen geplant. Wir möchten aber nicht versäumen, den unterstützenden Fördervereinen und Spendern unseren Dank für die letzte und auch die aktuelle Saison auszusprechen.
Durch die Bereitschaft aller bisherigen Sponsoren aus der Vorsaison, dem Nachwuchs von Rot-Weiß die Treue zu halten, konnten wir hier Kontinuität verzeichnen. Das ist nach der Corona-Rumpf-Saison 2020/21 nicht selbstverständlich und dafür haben sich Aufsichtsrat und Vorstand mit einer Sponsorenveranstaltung im Dorotheenhof Weimar gebührend bedankt. Hier wurde auch bekannt gegeben, dass der Fanrat Rot-Weiß Erfurt e.V. für den Nachwuchs zwei Team-Busse geleast hat, die durch Spendeneinnahmen finanziert werden und dem RWE-Nachwuchs zur Verfügung stehen. Dies ist ein weiterer Beleg für die gute Zusammenarbeit mit einem Förderverein, der einfach mal handelt und uns somit die Arbeit im Verein erleichtert.


Der Verein hat derzeit 1.541 Mitglieder, was einen kleinen Zuwachs nach der Bereinigung der Mitgliederzahlen aus dem Frühjahr 2021 bedeutet. Bei diesem zweiten Baustein der Finanzierung liegen wir leider aktuell noch hinter den Erwartungen aus der Budgetplanung zurück und haben jetzt alle „säumigen“ Mitglieder an die Zahlung des Beitrags erinnert. Wer also seinen Mitgliedsbeitrag noch nicht entrichtet hat, schaut bitte in die neue Beitragsordnung und überweist diesen oder nutzt bitte der Möglichkeit der SEPA-Lastschrift.


Gemeinsam können wir auch diese Saison erfolgreich abschließen, so wie es uns trotz des recht chaotischen Starts in der Vorsaison gelungen ist. Diese hat der Verein nämlich mit einem kleinen vierstelligen positiven Ergebnis abgeschlossen. Der Vorstand steht dabei zu seinem Wort, keine neuen Schulden zu machen, nur das auszugeben, was wir auch erwirtschaften können und somit ein verlässlicher Partner für alle Unterstützer zu sein.


Daran werden wir von Fans und Mitgliedern gemessen.


Lasst uns weiter gemeinsam BesseRWErden!


Lars Fuchs als Sprecher des Vorstandes und alle Vorstandsmitglieder

20.10.2021