Die Definition von E-Sport ist erst einmal recht simpel:

E-Sport ist das wettbewerbsorientierte Spielen von digitalen Inhalten unter sportlichen Aspekten.

Die beiden wichtigsten Definitionsmerkmale sind hier:

1.Wettbewerbsorientierung

Es geht um einen Wettstreit von Menschen mit-und gegeneinander. Das bedeutet, dass das Gewinnen von Wettbewerben (Turnieren, Ligen, etc.) zentral für den eSport insgesamt ist.

2. Sportlichkeit

Der E-Sport - und das sagt schon der Name - definiert sich auch anhand sportlicher Aspekte. Neben der Körperlichkeit sind dies Punkte wie Fairplay, Teamplay, Kommunikation, Spielziele, feste Regeln, Trainingspläne, Analysen (Gegner, Meta, Wettbewerbe, Bedingungen), Vorbereitung auf Spiele und Wettbewerbe, Ästhetik sowie vieles mehr.


Wir als Verein werden uns in Zukunft ebenfalls dem Thema und demnächst die Abteilung E-Sport eröffnen.

Sseit Oktober 2019 besteht eine Kooperation mit dem FIFA Pro Club Team..Im Oktober 2021 wollen wir uns auch hier erweitern.


Was ist eigentlich dieses FIFA Pro Club?

Der "Pro-Club-Modus" ist der Modus, der sich am stärksten am realen Fußball orientiert. Auf dem virtuellen Rasen werden alle 11 Teammitglieder jeweils von einem Spieler gespielt. Auch hier ist es wichtig, Standards sowie Laufwege und Taktiken zu trainieren.


Was bringt die Zukunft?

Wir werden uns auch auf den 1 vs 1 Bereich in FIFA spezialisieren und hoffen in einigen Turnieren auf uns aufmerksam machen zu können.


Kann ich mitmachen?

Wenn Du Interesse an E-Sport beim RWE hast, dann melde Dich bei unserem Ansprechpartner für E-Sport!